Neubau Bürgersaal mit integrierter Grundschul-Turnhalle der Gemeinde Kollnburg
Die Gemeinde Kollnburg verfügt über ein gut funktionierendes, aktives Vereinsleben. Dies ist ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Insbesondere die “Burgnarren” sind über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Wie viele ländlich geprägte Dörfer ist auch die Gemeinde Kollnburg vom Wirtshaussterben bedroht. Erforderliche Veranstalungssäle wird es bald nicht mehr geben. Der Bau des Bürgersaales soll dem entgegenwirken. Die Lage des Projektes unmittelbar neben der Grundschule bietet eine optimale Nutzungsmöglichkeit für die fehlende, normgerechte Grundschul-Turnhalle.
Das Projekt wurde für das Förderprogramm “Innen statt Außen” mit dem Ziel der Belebung der Ortskerne im ländlichen Raum eingereicht. Der Antrag wurde vollständig geprüft und die Förderung in Aussicht gestellt.
Die Gemeinde Kollnburg entschied sich jedoch gegen die Realisierung..

Bauherr:
Gemeinde Kollnburg

Bauort:
Kollnburg

Leistungen:
Objektplanung Lph. 1 – 3
Freianlagenplanung Lph. 1 – 3
Tragwerksplanung Lph. 1 – 3
Brandschutzkonzeption

Sonstiges:
Das Projekt beinhaltete auch die Sanierung des ehemaligen Lehrerwohnhauses mit Umnutzung zum Vereinshaus und der Errichtung eines neuen Biomasseheizwerkes als Ersatz für das bestehende Heizwerk zur Nahwärmeversorgung.

  •  

     

  •